Wimpernschlag zur Ewigkeit

von Yvonne Zoll
Mitglied

In jenen mittelalten Saecula
Regten wir zu ruhen seitdem
Uns Gestalt anhaftend
Chronisches Verlangen
In geneigten Blick gebeizt

Zu hegen im Kaleidoskop
Alltäglicher Degouts ein
Ausgewiesen kosmisch Irdisches
Zu Untiefen beschworenes
Legendenmärchen

Symbiose so verrückte
Im Antlitz jeder Perspektive
Die phasenhaft verkörperte
Zum Basement Isolierung doch
Umfasst Gebilde gleicher Schatten

Wer haftet für den
Raubtiersang
Zur ungeschärften Nacht
Im Qualengang durch Sturm
Jenseits des Meeres?

Jene Fugen, die begrenzen
Das Berührte so lebendig bis
im Überzeitenlosen
Sowie auch Alter eines Jeglichen
- Tauchen sie nur auf

In Zeitlupe pausierende
Erscheinungen verdichtend
Zu chiffrierten Mythen
Eingegrenzt entgrenzend sich
zu mir in dir

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare