Selbstverloren

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

Hastiges Gehen,
drängendes Denken,
nicht lange sehen,
nichts zu verschenken ...

Nur um sich selbst dreh‘n
im kreisenden Denken,
im eig‘nen Licht steh‘n,
Blick auf sich lenken ...

Nichts mehr verstehen,
nichts Neues denken,
im Nichts verwehen,
sich selber versenken ...

Hastig im Gehen,
drängend im Denken,
taubblind beim Sehen,
durch nichts mehr zu lenken ...

Verloren im Ich

Geschrieben am 22. September 2019 beim Nachdenken, wann Selbstfindung zum Egotrip wird.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

22. Sep 2019

Der Betroffene (Beschriebene) ist bedauernswert.
Er hält in der Welt NICHTS mehr für WERT.
HG Olaf