Wie Dynamit

von Soléa P.
Mitglied

Manchmal möcht ich in Köpfe schauen
von den Leuten rings um mich
was würde ich wohl sehen –
bei manchen eher wenig bis nichts
denn das Hirn – unterentwickelt
oder mager ausgerüstet
nur Gelump hat seinen Platz –
ein asozialer Schatz …

Andere tun freudig begeistern
sie sind schlau, wie ich es nie war
können durch Klugheit bei mir landen
und ich dazu noch was lernen kann …

Doch Gedanken machen mir diese,
die von beiden, in Besitz
Intelligenz und Primitiven
die Mischung ist wie Dynamit
mit nicht abzuschätzender Gefahr
diese Konstellation – einfach unberechenbar …

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Apr 2018

Gut, wenn man nicht in Köpfe blickt -
Weil man da zumeist erschrickt ...

LG Axel

28. Apr 2018

Erschrecken ist noch milde gesagt –
Eher die Angst einen panisch plagt …

Liebe Grüße
Soléa

24. Apr 2018

Glücklich, wenn sie nicht im Zoo, intelligent und primitiv sind Affen:
tausendmal besser, Soléa, als manch bornierte Laffen.
Eines Tages wird der Mensch auch in die Hirne sehen und Gedanken lesen,
aber dann sind unsere Körper wohl - gottlob - schon längst verwest - gewesen.

Liebe Grüße zu Dir nach Frankreich,
Annelie

28. Apr 2018

Dies „Ende“ stimmt mich zwar nicht fröhlich –
Ist auch nur ein Stück weit tröstlich …

Herzliche Grüße
Soléa

Neuen Kommentar schreiben