Spiel des Lebens

Bild von Ekkehard Walter
Mitglied

Kopf oder Zahl?
Du hast die Wahl.
Wer es nicht wagt, der nicht gewinnt.
Dein Einsatz bitte, das Spiel gleich beginnt.
Ob Black Jack, Poker oder Baccara,
bei jedem Kartenspiel da war er da.
Er war ein Gambler, ein wahrer Spieler,
doch in Wirklichkeit war er ein Verlierer.
Sein Schuldenberg wuchs exorbitant
seit er an diesem Spiel Gefallen fand.
Auch seine 2. Ehe stand nun auf dem Spiel
und dazu trank er auch noch zu viel.
Das Schicksal nahm vermeintlich seinen Lauf,
doch plötzlich besann er sich und stand vom Spieltisch auf.
Es war nämlich nicht immer so gewesen,
doch nach dem Tod seiner ersten Frau war er seelisch nie mehr genesen.
Nun dachte er an Annemarie, seine zweite Frau
und er wusste es mit einem Male sehr genau:
Die Spielsucht hat mich voll im Griff,
doch ich will Annemarie verlieren nicht.
Sein Stoßgebet,welches er innerlich dann sprach,
verhalf ihm dazu, dass mit diesem Spiel er brach.
Sogar einen stattlichen Gewinn trug er dann doch noch heim,
mit welchem der Schuldenberg wurde wieder klein.
Mit Therapie und neu gewonnenem Mut
wurde am Ende doch noch alles wieder gut.

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise