Frühlingshaft verführt

von Yvonne Zoll
Mitglied

Komm, lass dich führen, fall mit mir
Tief in die Launen der Natur
So daunenleicht die Lüfte pur
Gegrüßt, wer meine Spuren liest

Folgst du dann meiner Fährte stur
Wirst so nicht länger widerstehn
Wenn wir uns ineinander wehn
Ach säh‘ ich dich bald wieder nur

Fliegt mein Vogel Kreise muss er
Im Gefieder deines Sehnens
Lehnen lernen unser Seelen
Weh erfahren Lebensmuster.

Komm, sei mit mir verrückt, entzückt
Aufgeschmissen liegt die Sonne
Auf dem neuen bunten Strome
Meiner Wünsche traumbeglückt.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

24. Apr 2017

Wer da nicht "verrueckt" sein will,
muss voellig von Sinnen sein ...