Maschinenschreibtechnischer Sondervokal

von Willi Grigor
Mitglied

Ich liebe die Äs, die Ös und die Üs,
- wenn sie sich finden im klingenden Text -
weil sie ihrer Zeile, mal bitter, mal süß,
was Liebliches geben, sie gleichsam verhext.

Die AEs und die UEs und natürlich die OEs
sind Aushilfskräfte, nur zweite Wahl.
Und jedes ist ein - ich mein es nicht bös -
maschinenschreibtechnischer Sondervokal.

Und manchmal wird der zum Tripelvokal,
ich denke an "traeumende Baeume".
Dem schlafenden Baum ist das wohl egal,
er hat keine Wortklauberträume.

© Willi Grigor, 2016
Reflexionen und Gedanken

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

25. Jun 2017

Ein Super-Gedicht, Willi. Unter "Trippelvokale" finde ich schwedischen Text. Könntest du das bitte kurz erklären?

Liebe Grüße,
Annelie

25. Jun 2017

Durch deine Aufmerksamkeit wurde das ja richtig lustig, Annelie.
"Trippervokale" kommen nicht vor in schwedischen Texten (wohl auch nicht in deutschen). "Trippelvokale" sind drei aufeinanderfolgende Vokale. Auf Deutsch nur mit einem p, wie ich dem Duden entnehme. Habe es in meinem Text geändert.
Tack för hjälpen och anledningen till ett gott skratt.

LG
Willi

25. Jun 2017

Sehr hintergründig gedacht, gedichtet. Gefällt mir, Willi.
Liebe Grüße, Marie

25. Jun 2017

Danke Marie.
Du (zusammen mit anderen) belohnst jemanden, der selbst kaum Kommentare schreibt.

Herzliche Grüße aus einem kühlen Plätzchen in Schweden.
Willi

25. Jun 2017

Hallo Willi, ich habe das so verstanden, aber das kann doch nicht sein: "Danke fürs Helfen und auch fürs Gelächter". Den Tripper- , Jack-the-Ripper-Vokal habe ich berichtigt.

Tack för din förklaring (hoffentlich ist das nun richtig!).

En trevlig helg kvar (Ein schönes Wochenende noch),
Annelie

Neuen Kommentar schreiben