Shiva hilf!

von Soléa P.
Mitglied

Aufregung herrscht im Paradies
die Sonne ist verschwunden
schreibe an Shiva einen Klagebrief
sie wird gesucht, doch nicht gefunden.

Der Wind ist Schuld, er treibt die Wolken
und macht mir eine Gänsehaut
lässt Sturm und Regen ungnädig folgen
wohlige Wärme wird dem Körper geraubt.

Der Spuk will nicht vorüber gehen
so ist das in den Tropen
Sonne und Wolken zusammen stehen
abwechslungsreich wie ein Gedicht mit Strophen.

Und doch bleibt Eden nun mal Eden
entand genau aus diesen Grund
werd` wie ein Goldschatz treu es hegen
Wetter und Gott stehen zusammen im Bund.

Shiva ist einer der wichtigsten Götter des Hinduismus. Knapp 49% der Bevölkerung auf Mauritius beten ihn an. An ihrer Pilgerstätte Ganga Talao ist eine 33 m hohe Statue vorm Eingang von ihm errichtet und eine zweite auf der linken Seite der Einfahrt, die Durga, in Arbeit. Hier auf Mauritius ist jetzt Winter (von Mai bis Oktober) aber auch hier gibt es Klimaunterschiede. So kennen wir den Westen wärmer, sonniger und windstiller und hier im Osten ist es täglich, aus europäischer Sicht gesehen, recht stürmisch, bewölkt und daher auch kühler. Vorteil: Besichtigungen und Spaziergänge sind recht angenehm… Gegen 18h15 Ortszeit, bei uns dann 16h15, ist es dunkel doch mit angenehmen Temperaturen bis hin zum Morgen.

Quelle: Privat
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

25. Jun 2017

Sehr lesenswert, ich fand
Auch die Beschreibung interessant!
Dazu dies Foto scheint grandios -
Die Krause wirkt beinah so groß ...

LG Axel

26. Jun 2017

Dann ist die Krause ja ein (Stein) Brocken
der Atem kommt mir glatt ins stocken...

Liebe Grüße
Soléa

25. Jun 2017

Sehr unterhaltsam und sehr interessant, Soléa. 33 m hoch ist schon gewaltig. Das muss man unbedingt einmal gesehen haben, denke ich. Noch schöne Urlaubstage wünsche ich euch! Die Hälfte ist, denke ich, gerade erst rum, wenn überhaupt.

Liebe Grüße,
Annelie

26. Jun 2017

Guten Morgen liebe Annelie,
`ne gute Hälfte ist vorbei! 33m wirken schon sehr imposant. Leider war es, als wir vor der Steinstatue standen, trüb und es nieselte. Die Sonne hätte auch Shiva besser gefallen, aber...

Liebe Grüße und einen guten Wochenstart...
Soléa