GOTT

von Jürgen Wagner
Mitglied

Adresse? Nein, ist nicht bekannt!
Die Straße nicht, noch Stadt noch Land
Der Name wechselt durch die Zeiten
Und Menschen fangen an zu streiten

‚Es wurd‘ gesagt!‘- ‚Ich hab gehört!‘
Da ist gar einer, der drauf schwört
‚Es steht geschrieben, schwarz auf weiß!‘
Was keiner kennt und keiner weiß

Die Hilfe, die sich manchmal findet
Das, was befreit – und was mich bindet
Das Wunder, das mir ist gescheh‘n
Mir widerfährt ohn‘ mein Versteh‘n

2018

Video:

Gestaltung und Einspielung: Jürgen Wagner
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Jürgen Wagner online lesen

Kommentare

26. Jun 2018

Beeindruckend! Ja, wirklich wunderbar.
Macht frei, zum eigenen Gott zu finden.
So wird die Suche vorstellbar,
und alle Zwänge schwinden.
Dankeschön!

LG Monika

26. Jun 2018

Der Choral, dessen Text im 30jährigen Krieg entstanden ist, begleitet mich schon lange, vor allem von der Musik her und vom Grundthema des Vertrauens. Ich wollte ihm keinen neuen Text geben, sondern hab einfach ein freies Gedicht dazu gestellt. Sommergrüße und lieben Dank an Euch! Jürgen