Unwiederbringlich

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

Wenn sich etwas tief im Herzen
nach und nach still fortbewegt,
so wird bald, vielleicht mit Schmerzen,
Liebe in ihr Grab gelegt.

Es stellt sich bei mancher Blume
durch der Sonne heißen Schein
selbst im Gartenheiligtume
bald ein stummes Welken ein.

Blümlein hebt sein Köpfchen wieder,
lässt man es nur Wasser seh‘n,
sank jedoch das Lieben nieder,
wird es nie mehr aufersteh‘n.

Geschrieben am 25. Juli 2020.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise