Wer du wohl sein sollst?

von Alf Glocker
Mitglied

Was erkennbar ist und was verwertet werden soll,
in einem Umfeld aus gar keinem Wollen, dort
ist das Maß viel mehr als schon gestrichen voll -
da bist du einer Umkehr im fatalen Wort!

Gelästert und verschwiegen werden alle Weisen,
die noch von jenem Ungebrauchten singen,
von engelhaften Wegen und den ganz ganz leisen
Tönen, die oft völlig neue Lebensspuren bringen.

Nun sei ein Mensch – ja, das vernunftbegabte,
das aufrechtgehend, sich nicht beugende Getier,
das mehr in Aussicht haben will als das Gehabte,
im Lande der Verzweiflung, jetzt und hier!

Musst du schweigen, wenn die Dämme brechen?
Musst du dir eingesteh'n,daß du nichts weiter bist?
Sollst du nicht vielmehr eine Wahrheit sprechen,
die sich nicht mehr verbirgt vor der gemeinen List?

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare