Jahresrückblick

von Ekkehard Walter
Mitglied

Wieder geht ein Jahr vorbei
und in des Lebens Allerlei
zog die Zeit so schnell dahin,
dass man sich fragt wie sie verging.
Was hat uns dieses Jahr gebracht,
hat es uns reifer nun gemacht?
Wo steh'n wir jetzt, wo geht es hin,
kurzum was ist des Lebens Sinn?
Ging es Dir gut, kannst dankbar sein,
wenn nicht, dann füg Dich schmerzlich drein.
Hast Du die Liebe stets gegeben
oder lebtest Du nur Dein eig'nes Leben?
Wer gab, wurd' oft auch selbst beschenkt,
wie schön, wenn man noch an den Nächsten denkt.
Manch einer lebt nun ganz allein,
zum ersten Mal im Altenheim.
Ein Andrer gar seinen Partner verlor,
weil dieser starb oder die Liebe gefror.
Die Kinder sind längst ausgezogen,
einsam ist es nun geworden.
Das Jahr, es hat uns viel gebracht,
kommt ganz drauf an, was man draus macht!

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Buchempfehlung:

92 Seiten / Taschenbuch
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Ekkehard Walter online lesen

Kommentare

25. Dez 2017

Lieber Ekki, das ist wirklich ein schönes Gedicht;
doch manche Liebe stirbt auch nach dem Tode nicht.

Liebe Weihnachtsgrüße,
Annelie

25. Dez 2017

Am Lauf der Zeit lässt sich nichts machen -
Doch an sehr vielen kleinen Sachen ...

LG Axel

25. Dez 2017

Liebe Annelie, lieber Axel!
Eure Kommentare zeigen klar:
Es war ein ereignisreiches Jahr!

Danke und viele Grüße von Ekki