Du fehlst mir sehr!

von Marcel Strömer
Mitglied

Du willst schon wieder gehn
Ich spürs an dem betrübten Blick
Er trifft an mir vorbei und wirkt so leer
Es steht in keinem Buch
Weil`s uns betrifft
Bleibt wieder nur dies Scheissgefühl
Nur viel zu schwer
Ich weiß, was du mir sagen willst
Wie jedesmal ne SMS
Die zu mir spricht:
"Auf Wiedersehn Amour
Du fehlst mir sehr!"

KunstGARAGE Magdeburg

Interne Verweise

Mehr von Marcel Strömer online lesen