Krrrause errrmittelt

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Frau Krause! Jener Ton! Macht mich verrückt —
„Na prima! Det is dem total jeglückt!“
STÄNDIG rrrollt jemand dies „R“!
Stoppen schnell sie solch Geplärr …

Für hundert Euro „Gurgel-Geld“
Zog Krause wild für mich ins Feld:
Als „Papagei“ — 3 Meter groß —
Das Roll-R finden die famos …

Mein „Vogel” hat scharf recherchiert —
Stundenlang — ist nix passiert …
DA! — war wieder das Geräusch!
Wenn ich nicht komplett mich täusch' …

Frau Krause! Jetzt wird's mir zu dumm!
SIE hängen nur am KÜHLSCHRANK rum?!
Dafür bezahle ich Sie nicht!
Tun sie nun endlich Ihre Pflicht —

„Quatsch! Der TÄTA ja da drinne steckt!
Det hab nu eben ICK entdeckt!“
Bloß Ausreden, für Ihren Suff —
„Ick mach ma nu die Türe uff!

Da hockt der Jauna! BITTE! Hier!“
Der Roller war – IHR FLASCHEN-BIER?!
„ÜBE R FRIERENDE NÄSSE! Klara Fall!
Im Eisschrank macht jern Bier Krawall!“

Die Krause soff das Bier gleich weg —
Trotzdem hat alles wenig Zweck:
Ihr LAGER stapelt sich! Zum Dach!
(So winkt mir bald der nächste Krach ...)

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

28. Mär 2017

Mit starken Frauen ist nicht gut Kirschen essen...
dann schon lieber Bier trinken. Das verbindet :-))

LG Alf

28. Mär 2017

"Stark" würd' ich Krause nimmer nennen -
Dann müsste ich ums Leben rennen ...

LG Axel