Du, mein Kind

von Angelika Zädow
Mitglied

Du, mein Kind

zärtlich fühle ich für dich - mein Kind
in diesem Moment innigen Glücks –

dich anschauen voll Liebe
und du:
selig schlummernd,
Lächeln in deinem Gesicht

festhalten möchte ich diesen Augenblick
und niemals mehr lassen

einen Hauch von Ewigkeit
atmet dieser Moment,
atme ich – atmen wir

und werden eins mit dem Einen,
der immer schon war
und bleibt
und sein wird

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

28. Apr 2018

Wer selig schläft, der sündig nicht ...
Sehr gerne las ich Dein Gedicht.

Liebe Grüße,
Annelie