Die Menge MACHTs

von Soléa P.
Mitglied

Schon ein allerletzter kleiner Funke –
das Aufbäumen vom Restverstand,
könnte eine Wende bringen,
in diesem und in jenem Land.

Alles ist so krass geworden
oder plätschert vor sich hin.
Was dazwischen gibt es nicht,
keine Logik, keine schöne Aussicht.

Ihr Träggewordene, bäumt euch auf,
bietet den Großmäulern deutlich die Stirn.
Raufen wir uns endlich zusammen,
benutzen unser doch sonst reges Hirn,
das so gern scharf denken will,
und halten nicht mehr länger still!

Übertönt sie, die provokanten Hetzer,
die alles wollen – den Vorteil für sich –
steht in Massen ihnen geschlossen gegenüber,
nur die Menge hat, gegen sie, Gewicht!

Bild: © Soléa P.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

29. Sep 2019

Als letztes kommt das Vakuum:
man rafft nichts mehr und kommt darin um …

Liebe Grüße
Soléa

28. Sep 2019

Pass auf Dich auf, liebe Soléa -
die Wahrheit ist nicht gefragt...

Wer sie nicht verdreht, der wird gehasst und ausgegrenzt!

Liebe Grüße,
Alf

29. Sep 2019

Lieber Alf, danke für deine Besorgnis, du weißt bestimmt, von was du sprichst. Ehrliche Meidung und Kante zeigen, ist in meinem Umfeld, außerhalb der Familie, nicht sonderlich gefragt. Kostet mich Beliebtheit :-), aber, Piep egal. Ich will nicht mit der Masse schwimmen, nur, weil die Masse schwimmt. Frei nach meinem Motto: lieber glücklich einsam, als angepasst (hin)gebogen …

Dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße
Soléa

28. Sep 2019

... Gedanken, die mir nicht unbekannt sind, liebe Soléa. Eindrucksvoll und aussagestark von Dir in Worte gefasst. Manche "Trägheit der Masse" ist auch einer (noch) vorhandenen Komfortzone geschuldet.
Sie herzlich gegrüßt von Ingeborg

29. Sep 2019

Da hast du sowas von recht, liebe Ingeborg, aber diese Komfortzone, wird uns noch den Hals brechen und dann ist der Katzenjammer groß!

Sei herzlichst gegrüßt
Soléa

09. Okt 2019

Das sehe ich wie Du Soléa bzw. wie es Ingeborg geschrieben hat. Das Gedicht passt genau auf die Herkunft meines Deutschland. Wenn damals die Menschen auf die Strasse gegangen wären und noch dazu alles fiedlich verlaufen wäre wer weiß was es heute gäbe.

Liebe Grüße ilona

14. Okt 2019

Die Menge kann was bewegen, liebe Ilona, sie tut sich oft nur schwer, am Anfang.

Herzliche Grüße
Soléa