Der Dämon

von Michael Dahm
Mitglied

Weißt Du wie es war,
am Anfang unserer Zeit,
alles war noch wunderbar
und nichts hat uns gereut.

Wir kannten nur die guten Seiten
die andern waren versteckt,
wir glaubten an die neuen Weiten
doch heut sind sie bedeckt.

Warum bin ich jetzt schlechter Dir,
ich war doch immer so -
es lastet auf der Seele mir,
ich werde nicht mehr froh.

Wo hat der Dämon nur gesteckt,
den ich nicht hab erkannt,
er hat die Nerven frei geleckt
und nie wurd' er gebannt.

Was ist denn nur mit uns geschehen,
so haben wir es nicht gedacht,
wird unser Sein einmal verwehen,
noch ehe wir erwacht?

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen