Wenn ich morgen sterben müsste

von Susanna Ka
Mitglied

Wenn ich morgen sterben müsste,
gäbe ich heute eine Party,
all meine Liebsten zu umarmen,
und ihnen zu danken für die schöne Zeit.

Wenn ich heute sterben müsste,
äße ich meine all meine Schokoriegel auf,
weil sie mich nicht mehr dick machen können,
und weil es schade wäre, sie zurückzulassen.

Wenn ich heute sterben müsste,
tränke ich den Rest Rotwein
von der Party gestern Abend,
um es auszuhalten.

Dann zöge ich mein schönstes Kleid an,
setzte mich ans Fenster,
und wartete auf meinen Engel.

Interne Verweise

Mehr von Susanna Ka online lesen

Kommentare

28. Apr 2018

Also das mit den Schokoladenriegeln gefällt mir ungemein, liebe Susanna.
Aber auch sonst: Mit einem solch guten Abschied müsste man eigentlich - weiterleben dürfen.

Liebe Grüße,
Annelie

28. Apr 2018

Es hätte anders keinen Zweck!
(Bei mir wär längst der Rotwein weg ...)

LG Axel

29. Apr 2018

SO könnt man sich von dannen machen –
Wärs nicht so traurig, könnt man noch lachen …

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Soléa