SPÄTHERBST

Bild von Jürgen Wagner
Bibliothek

Wenn Wälder stehen gelb und braun
Wenn’s traurig heißt: 'Aus ist der Traum!'
Wenn Nebel in der Frühe ziehen
Wenn Licht und Wärme uns entfliehen

Wenn Fröste durch die Nächte schleichen
Wenn Lebenskräfte sichtbar weichen
Wenn Regen auf die Erde schlägt
Wenn man noch morgens lange schläft

Dann darf man selbst auch etwas ruh'n
Sich einfach etwas Gutes tun
Ein Licht am Abend still entzünden
Und hör'n, was uns Geschichten künden

Ein Bad kann uns in Wärme hüllen
Ein Lied uns innerlich erfüllen
Was unser Herz nunmehr begehrt:
Es ist gewiss nicht ganz verkehrt!

2018

© JW

Mehr von Jürgen Wagner lesen

Interne Verweise

Kommentare

28. Nov 2018

Am Herbst - hast Du das Schöne hier hervorgehoben ...
Ich find den Text sehr gut und möcht Dich dafür loben.

LG Annelie

28. Nov 2018

Ja Hallo
Jetzt bin ich erst 10 Minuten hier präsent und erhalte derart nette Zeilen.
Vielen Dank
Hannes

28. Nov 2018

Ja, dieses Lob erfolgt zu Recht -
Und auch das Foto ist nicht schlecht!

LG Axel

28. Nov 2018

Lieber Axel

Danke für das spontane Lob.

LG

HANNES

29. Nov 2018

Hanns Stiegler, Du bist irgendwie auf der falschen Seite gelandet ...

Grüße Jürgen

29. Nov 2018

Ja. In der Tat. Bin ganz neu hier und noch etwas desorientiert.

Sorry !

30. Nov 2018

Ja, da kam technisch was durcheinander - absolut ...
(Aber eure Texte waren BEIDE gut!)

LG Axel