...und wieder geht ein Jahr

von Hippocampus Denkfabrik
Mitglied

Für jede(n) hat es 'was andres gebracht:
Einige hat's in der Liebe glücklich gemacht,
oder durch eines Kindes Geburt,
andre trennten sich, der Partner ist fort.
Es gab Tod und Krankheit, Krieg, Kriminalität und Mord,
manche verloren den Arbeitsplatz oder fanden nach Ausbildung keinen,
manche mussten um Angehörige weinen.
Es gab auch Genesung,
nicht nur Stress, auch Erholung,
Das Aussterben von Tieren und Pflanzen ging weiter,
Menschen wurden unvernünftiger oder gescheiter...
Für Deutschland war's im Frieden das zweiundsiebzigste Jahr,
doch leider auch eins mit Terrorgefahr.
Sinnvolle Zukunft geschieht nicht von selbst, wir müssen gestalten,
versuchen wir, uns menschlich und vernünftig zu verhalten.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise