So reich dies Leben

von ulli nass
Mitglied

schaue mich um
der Welt mangelt es an Farbe
und trauriges Grau
bedroht auch das Morgen
entdecke hier und dort
so manche Narbe
als dauerhaftes Mal
erinnert sie an alte Sorgen

spürte ganz deutlich
schief war die Perspektive
die rosarote Brille
sabotierte den Blick für Tiefe
der Wille dem Zweifel erlegen
trieb lethargisch dem Ende entgegen
keine sich klärende Sicht
und auch am Ende des dunklen Tunnels
nicht die geringste Spur
von Licht

höre ich genau hin
erkenne ich jetzt die Melodie
die von Rettung erzählt
im Lärm der Welt
sie schmeichelt meinen Ohren
Akkorde voller Harmonie
das Universum
wie neu geboren
der Sinn endlich enthüllt
und das Versprechen
auf Erlösung
erfüllt

noch folgt Geburt auf Tod
die Errettung folgt der Not
noch kommt das Blei ins Lot

und so gut ist das Brot
und so reich dies Leben

Interne Verweise

Mehr von ulli nass online lesen

Kommentare

29. Apr 2018

Wie schön, dass Du es zm Schluss zum Positiven drehst, Ulli ... denn da teile ich Deine Meinung, "so reich dies Leben" - dennoch ...

LG Marie