Eure Schatten

von marie mehrfeld
Mitglied

Nicht einfach ist es,
weiter zu laufen,
als wäre nichts –
so ganz ohne Euch,

kein Anschluss
unter dieser Nummer,
und die Fassaden
Eurer Häuser riechen,
atmen nun fremd,

kein: komm nur rein, wir
freuen uns, kein nächtliches
Trösten am Telefon, kein
miteinander Streiten und
Staunen über die Schönheit
der Dome ferner Städte,
keine Konzerte mehr in
kleinen Räumen, kein leises
Gelächter über klingenden
Gläsern im Dämmerlicht,

und keine „Dance du Feu“
mehr in den Rosenbeeten,

Euer Bild in meinem
Kopf, es lebt, doch
wenn ich vor Euren
Grabsteinen stehe,
fühle ich nichts.

Die Toten sind so
vollständig abwesend,

für immer, und dass
wir uns wiedersehen,
daran glaube ich nicht.

Doch noch gehen
meine Beine froh
weiter, als wäre
nichts gewesen,
von einem Tag
in den nächsten.

Einsam bin ich nicht,
denn eure Schatten
begleiten mich, und Du
hältst Schritt mit mir.

Buchempfehlung:

Interne Verweise

Mehr von marie mehrfeld online lesen

Kommentare

29. Aug 2017

Liebe Marie, dieses Gedicht gefällt mir sehr, sehr gut. Ich werde es mir kopieren. Auch das Foto, das mich ein bisschen neugierig gemacht hat. Ich habe (vergeblich) versucht, dich darauf "auszumachen" und tippe auf das Mädel rechts oben neben dem Herrn. Egal, u.a. "Du hältst Schritt mit mir" ist ganz wunderbar tröstend. Dank dir sehr für dieses Gedicht.

Liebe Grüße,
Annelie

29. Aug 2017

Liebe Annelie, auch, wenn man sich bemüht, allgemein zu bleiben, erzählt man doch immer etwas über sich selbst, so auch hier, das Foto, das nur indirekt mit mir zu tun hat, habe ich bewusst so verfremdet, dass keine Ähnlichkeiten auszumachen sind, Schatten eben, ich danke dir für deine Worte und grüße dich herzlich -

Marie

29. Aug 2017

Ein Text mit Inhalt - und dies Bild
Perfekt so seinen Zweck erfüllt ...

LG Axel

29. Aug 2017

Das Bild lässt ahnen, wie es war –
im Kreise einer großen Schar …

Danke, Axel, liebe Grüße -
Marie

30. Aug 2017

Positiv ein Schatten dann,
wenn er uns ruhig begleiten kann.

Schön es so zu sehen. Und schön, dass es so viel Schönes zum Erinnern für dich gibt. LG Karin

30. Aug 2017

Danke für deine gedichteten Worte, liebe Karin, viel Schönes zum Erinnern, das stimmt. Dir einen erfreulichen Tag!
LG - Marie

30. Aug 2017

Deine Worte, in die du den Verlust gekleidet hast, lassen die Toten lebendig bleiben, nicht nur als Schatten, sondern in einem bunten, leichten Gewand, liebe Marie! Ein wunderbares tröstliches Gedicht ist dir da gelungen.
Komm behütet durch die Nacht

Barbara

31. Aug 2017

Danke, Barbara; ich bin gut durch die Nacht gekomme, freue mich, wenn mein kleines Gedicht trösten kann und grüße dich in den neuen Tag. LG - Marie