Himmel im See

von Willi Grigor
Mitglied

Ich schau auf "meinen" kleinen See:
Ich seh im See den Himmel.
Den Himmel ich dort unten seh,
mein See, er ist im Himmel.

Der See mich fragt: "Was willst du sehn,
ich zeig dir was du willst.
Ich seh dich lächelnd vor mir stehn,
welch Sehnsucht du dir stillst?"

Die Antwort ist ein leises Flehn
an ihn, er fragte mich:
"Ich will in dir den Himmel sehn,
dann seh ich ihn u n d dich."

© Willi Grigor, 2016
Landleben in Liverud

Himmel im See - Foto W. Grigor
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

30. Apr 2017

Life in Liverud mit wunderschönen Seen -
wo man spazierngehn kann vorm Schlafengehn.

Danke, lieber Willi, für das schöne Gedicht.

LG Annelie

30. Apr 2017

... oder nur sitzen, gucken und lauschen.
Ich danke dir, Annelie!

LG
Willi