Von dem weißen Planet

von Peter Hort
Mitglied

Schmachtvoll und im Herzen kalt:,
Krank die Seele und erhaben.;
aus der göttlichen Gewalt.,
Will ich mich in Klagen graben.

In den Schmähungen der Nacht,,.
Muss ich meine Liebe finden..,
Und zu diesem Mond vershwinden
An den ich so oft gedacht.,

In den Wirrungen der Zeit:,
Ist das Leben fast unendlich.,
Seh` alles unerkenntlich.
ewig, ewig,ewig breit.

In dem weltlichen Gewirr::
muss ich meine Liebe finden,
Und in diese Welt verschwinden,,
Die war vorbestimmet mir..

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Peter Hort online lesen