Frühling, Sommer, Winter - Willkommenskultur

von Annelie Kelch
Mitglied

Gestern noch, als sanfte Winde
durch die alte Weide im Stadtpark strichen,
dort, wo die hölzerne Bank dich einlädt,
durch das Laub der sich neigenden Zweige
zu stillen deine Sehnsucht nach Wasser,
dort applaudierten die schmalen Hände
- gestern noch – dem unerschütterlichen Stamm,
der sie trug und nährte.

Myriaden von Blättern – wie sie frohlockten
und klatschten, wenn ein sanfter Wind durchs
Laub strich; es klang wie ein Raunen,
ein leises Schmatzen – gestern noch -

willkommen geheißen im Frühling im Sommer
besungen, bedichtet, angebetet,

heute schon, ach, heut', liegen sie welk
auf dem Asphalt, heute wird draufgetreten,
heute: kein Umweg kein Ausweg

nirgends.-

28. Oktober 2017

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise