Menschlicher Intellekt

Bild von crissffm
Mitglied

Ein Tier verbrennt sich nur einmal am Feuer.
Ein Mensch begeht immer wieder denselben Fehler,
schürt dabei das Monster in sich und wird dadurch zum Ungeheuer.
Der eigene Wahnsinn, kein Ende in Sicht!
Sich dagegen aufzulehnen schaff ich nicht, denn Menschen ändern sich nicht
und wenn sich schon jemals ein Mensch geändert hat dann kenne ich diesen Menschen nicht.
Denkmuster und Strukturen sind festgefahren und halten die Spur.
Ergibt denn Wahn einen Sinn auf Probleme, auf dich ich einfach keine Lösung find?
Es ist die Angst die blockiert das eigene Sein das frustriert.
Tagträumereien und Wunschvorstellungen können nur in Enttäuschungen enden
wenn man nicht bereit ist für seine Ziele zu kämpfen.
Ich kämpfe nur wenn es nötig ist, deshalb vermeide jeden Kampf, das kämpfen nicht von Nöten ist.
Wahn, Sinn, Wunsch, Ziel betrachte das Leben wie ein Spiel und erwarte nicht zu viel.
Gefangen im Gedankenzwang mit zu wenig Tatendrang.

Interne Verweise