E

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

ICH bin gemeint! Schließlich GANZ OBEN –
Ach, hören Sie doch auf zu toben …
Wichtig scheint noch allein DIE MITTE!
Und DIE bin einzig ICH! Na bitte –

ICH bin der STRICH! Denn ihr 3 Pfeifen
Könntet ja SENKRECHT gar nicht greifen!
Die stolze Säule! Starke Stütze!
Ihr QUER-TREIBER seid wenig nütze …

(„FUSSBODEN“ – DAS soll der „ESTRICH“ sein?!
He! Du Trottel UNTEN! Heut hast Du Schwein …)

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

31. Okt 2019

Was zählt der Nenner ohne Strich:
Der waagerecht enorm besticht …

Liebe Grüße
Soléa

31. Okt 2019

Gegen den Strich geht mir Frau Krause:
Schon wieder "Bier-statt-Kaffee-Pause" ...

LG Axel

01. Nov 2019

Astrich, Bestrich, Cestrich, Destrich, oder Estrich -
irgendwie gehen wir alle auf demselben...

LG Alf

01. Nov 2019

Krause meint, "Astrich" sei ein GALLIER gewesen!
(Die ist noch dümmer als ihr Besen ...)

LG Axel

01. Nov 2019

Lieber Axel ! Du bist MITTEL. PUNKT !!!
Sehr gerne gelesen.
HG Olaf