An meine geneigte Leserschaft....

Bild von Ursula Rischanek
Mitglied

Mir ist es nahezu gar Pflicht,
wenn ich erhalte für's Gedicht
so manche schöne Kommentare;
ich mir den Dank dazu nie spare!

Denn Leser nehmen sich die Zeit,
die von ganz nah und die von weit,
zu lesen hier gern meine Zeilen
bei meinen Bildern zu verweilen.

Die Höflichkeit gebietet mir
zu danken euch zugleich dafür,
die Freud' ist immer riesengroß
kommt Lob oder ein Denkanstoss;

Und es gehört für mich zur Pflicht,
dass man auch Dank dafür ausspricht
Bestätigung bekomm ich hier;
geneigte Leser – dank' dafür!

© Uschi R.
(Text/Bild)

Veröffentlicht / Quelle: 
...mit einem kleinen Gruß aus meinem Garten...
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

21. Okt 2020

Dein Leser kommt stets gern zu Dir -
Auch dieses Bild macht fein Pläsier!

LG Axel

21. Okt 2020

Ich danke Dir und auch Frau Krause,
hoff sie macht keine lange Pause... ;-)))

LG Uschi

21. Okt 2020

Du bist bei uns Menschen, mit ganzer Kraft.
Du bist die Muse, die das Schöne schafft !
HG Olaf

21. Okt 2020

Ach lieber Olaf, so mache mich bitte nicht verlegen...
Für Deinen lieben Kommentar bedanke ich mich jedoch herzlich!
Ich schreibe immer mit und aus dem Herzen, es ginge gar nicht anders.

Liebe Grüße zu Dir!
Uschi

21. Okt 2020

Lieber Willi,

auch Du seist herzlichst bedankt, ich freu mich sehr wurde ich doch hier mit soviel Wärme aufgenommen. Das ist nicht selbstverständlich. Wenn ich mit meinen Zeilen, die immer meine Gefühle auszudrücken versuchen, Freude bereiten kann so erfüllt es mich mit großer Dankbarkeit und macht mich glücklich.

Ganz liebe Grüße in deinen Abend!
Uschi

21. Okt 2020

Hallo Uschi

Was wär der Dichter ohne Leser?
Nicht mehr als nur ein Vers-Verweser.
Der Leser ohne das Gedicht
des Dichters? - Nun, ein armer Wicht,
der Schnödes sieht, wo Schnödes stört,
doch nichts dahinter: dort betört
der Musen-Trank, das Musen-Spiel.
Und deshalb ist ein Lob nicht viel,
wenn's Dichterlein nach vielen Stunden
am Ende einen Reim gefunden :)

LG
Dirk

22. Okt 2020

Hallo Dirk

Und was gäb's Schöneres zu lesen,
mein Reim nicht ganz umsonst gewesen,
war mir Bedürfnis und auch Pflicht,
zu danken Euch hier im Gedicht!

In unserer ach so schnelllebigen Zeit, ist nichts selbstverständlich, auch dir mein Dank!

LG
Uschi

21. Okt 2020

Die Verbeugung vor dem Leser
ist Dir wahrlich gut gelungen!
Uschi Schatz, ich putz die Gläser,
heut wird ein Hohelied gesungen:

Es gilt zu preisen nun den Dichter,
der hier wunderbare Reime formt!
Nun zündet an 10.000 Lichter -
Deine Lyrik ist nie genormt.

Danke zurück, Du bist einmalig!

Gruß von Garfield

22. Okt 2020

Liebster Garfield,

..umschmeichelst mich mit Worten zart,
die mir so gut tun, ganz apart...

Nein aber ernsthaft es freut mich unendlich, wenn ich so ein positives Echo erhalte, vielleicht waren meine speziell in letzter Zeit gestalteten Texte nicht ganz zu fröhlich, auch der Jahreszeit geschuldet, sie kommen immer direkt aus der Seele und dem Herzen.

Ein jeder von uns ist doch einmalig, wie langweilig und fade wäre es, wenn dem nicht so wäre?
Ich danke Dir und grüße Dich!

Uschi

22. Okt 2020

Deine Fotos sind wie Sterne,
deine Zeilen liest man gerne!