Ans starke Geschlecht...

Bild von Ursula Rischanek
Bibliothek, Mitglied

Wenn ält're Herrn kommen ins Schwärmen
wofür sie sich so gern wohl erwärmen,
da galoppieren oft die Gedanken,
Gefühle kommen dann ins Schwanken.

Und so manch ältlicher Galan
glaubt ernsthaft wohl noch selbst daran,
zu Punkten wenigstens mit Worten,
gar viele gibt es dieser Sorten.

Genau genommen wenn Gedanken
an sich ums holdeWeib nur ranken,
zu mehr reicht's oftmals auch nicht mehr,
der Platz im Bett zumeist blieb leer.

Gekleidet oft in Harris Tweed,
my Darling oh you're very sweet,
oder am Abend elegant,
im Smoking adrett und charmant.

Denn so manch süß erhoffte Weib
erdacht sich mancher auf den Leib,
um Stunden mit ihr zu verbringen
und träumen von gewissen Dingen.

Bevor er sich jedoch versah,
selbst dies auch nur im Traum geschah,
erwacht war er nur allzu schnell,
vom eig'nen Schnarchen auf der Stell!

Daher mein Rat ihr lieben Herrn,
bleibt schön am Teppich und habt gern
die Freude an den Dingen,
die noch im Leben so gelingen.

© Uschi R.

winzigstes Bildchen aus dem Poesiealben meiner Oma...aus 1923!
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

26. Apr 2021

HIER bin ICH der HERR im Hause!
(Leider weiß das nicht Frau Krause ...)
[Bertha Krause - in DEM Dress:
Da kriegt der Englart mächtig Stress ...]

LG Axel

26. Apr 2021

Das wäre aber doch recht nett,
wenn Bertha solcherlei an hätt.... ;-))

LG Uschi

27. Apr 2021

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit:
Oft nur ein Traum dem Träumer bleibt …

Sei lieb gegrüßt
Soléa

27. Apr 2021

Aber natürlich und ganz gewiss
dem Träumer wohl ist überdies,
es bleibt ihm so auch unbenommen,
wenn Sehnsuchtsschmerz ihm Traum genommen!

Immer augenzwinkernd liebe Soléa - Träume sind bekanntermaßen ja nur Schäume ;-))

Herzlich liebe Grüße zu dir!
Uschi

27. Apr 2021

Den ält'ren Herren einen Rat
betreten sie den Liebespfad
wenn all die Träume sie entfachen
das Schönste ist gemeinsam lachen

:-)

27. Apr 2021

Dies zweifelsfrei gebe dir Recht,
denn Lachen ist wohl niemals schlecht,
wenngleich auch dies fällt manchmal schwer,
man denkt daran, ich hoff es sehr.

;-)

27. Apr 2021

harharr, da ist was dran!

LG Alf

27. Apr 2021

Nun lieber Alf es ist schon richtig,
das Feminin immens auch wichtig,
doch zu Gewichten mit der Zeit,

bei manchen wär es angezeigt.
So bleibt nur Sehnen, Hoffen, Wagen,
mitunter selbst in alten Tagen....

LG Uschi

27. Apr 2021

Sehr gelungen, Dein Gedicht, auch der Inhalt hat Gewicht, liebe Uschi. Wenn man sich das kesse Foto betrachtet, denkt man schmunzelnd - die Gedanken sind frei und sollen es auch bleiben, lasst doch die älteren Herren ruhig träumen von gewissen Dingen ... denn das mit dem "schwachen Geschlecht" hat seine Bedeutung verloren, vielleicht sogar sich ins Gegenteil verkehrt ...

Herzliche Grüße - Marie

27. Apr 2021

Gott sei Dank sind in unserer Zeit wenigstens die Gedanken frei !
HG Olaf