Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Botenklänge

Bild von noé
Bibliothek

Die Meisen spielen Winterharfe,
das Ohr bestätigt den Empfang,
ihr Ruf, der fordernd laute, scharfe –
zur Kälte dauert’s nicht mehr lang.

Dann werden selbst die Amseln schweigen,
so redselig sie sommers waren,
und Raureif wächst auf nackten Zweigen –
Kraniche blasen die Fanfaren.

Der Winter lässt sein Kommen melden,
bald hört man silbern leisen Schnee –
wir werden zu Pantoffel-Helden,
kuscheln und trinken heißen Tee …

© noé/2020

Mehr von Heide Nöchel (noé) lesen

Interne Verweise

Kommentare

22. Sep 2020

Dein Herbst bis in den Winter Gedicht:
Buchstäblich mein Gemüt erfrischt …

Liebe Grüße
Soléa

22. Sep 2020

(D)Ein Text, der fein-rein fasziniert!
(Den Schluss hat Krause kritisiert ...)

LG Axel

22. Sep 2020

Einfach nur SCHÖN !!! Für das NUR entschuldige ich mich !
HG Olaf

23. Sep 2020

Dein Gedicht fließt, es berührt und erfreut mich. Danke dafür.

LG Marie