Der Einsame

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

Sitze hier am Flusse,
auch der Mond ist wach,
sinn’ dem letzten Kusse
voller Kummer nach.

Glück ist fortgegangen
in ein fernes Land;
liege nun gefangen
in des Schicksals Hand.

Weiße Wolken ziehen
durch den weiten Raum.
Warum nur entfliehen
Kuss und Glück und Traum?

Geschrieben am 22. September 2020.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

22. Sep 2020

Wiederum außergewöhnlich. Für mich !
HG Olaf

23. Sep 2020

Wie viel Trauer dem innewohnt!