Des Lebens Welt

Bild von Willi Grigor
Bibliothek, Mitglied

Weißt du, wie viel Sterne ziehen
durch die Leere ihrer Welt?
Weißt du, wie viel Vögel fliehen
durch das Blau des Himmels Zelt?

Weißt du, wie viel Engel lächeln,
wenn ein Kind den Tag erhellt?
Weißt du, wie viel Herzen brechen
jeden Tag in unsrer Welt?

Glaub mir, dass die Wolken weinen,
- auch wenn kein Tropfen niederfällt -
dass kein Stern mehr möchte scheinen,
wenn sie stirbt, des Lebens Welt.

Einmal wird die Sonne rot sein,
mit der Erde untergehn.
Einmal wird das Leben tot sein -
und ein neues wird entstehn.

© Willi Grigor, 2019
Aus dem Leben

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

02. Dez 2020

Da man weiß, dass kaum sie hält,
Sollt man pflegen doch die Welt ...

LG Axel

02. Dez 2020

Nur keine Panik, sag ich verschwommen,
eine andre wird wohl kommen.

LG
Willi

03. Dez 2020

Wunderschöner Text ! Dankeschön.
HG Olaf

03. Dez 2020

Sehr freundlich von Dir, Olaf.

LG
Willi

06. Dez 2020

Einmal wird das Leben tot sein - und ein neues wird entstehen - lieber Willi, das klingt tröstlich; wir sollten aber alles dafür tun, dass unsere Erde mit allem Lebendigen noch eine Weile lang weiter existiert ...

LG Marie

06. Dez 2020

... aber natürlich, liebe Marie.
Ich schlage vor, wir einigen uns auf eine seehr lange Weile, mit viel Freude und ohne Langeweile.

LG
Willi