Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Ein Frühlingstag

Bild von Horst Fleitmann
Bibliothek

Der Tag war schön. Ein Wunder, ohne Frage.
Die Sonne mochte einfach nicht versinken,
man meint in Kirschenblüten zu ertrinken.
Nichts ist so schön, wie solche Frühlingstage.
 
Doch, ... liegt die Pandemie schon in der Ferne ?
Die Oma meint, sie hoffe auf die Wende.
Sie sagt dann noch, dass sie es richtig fände,
denn sie hat diesen Frühling doch so gerne.

Die Jugend darf jetzt nicht mehr aus dem Haus.
Man sitzt auch nicht mehr auf Caféterrassen
und darf auch sonst sich nirgends sehen lassen.
Auch kleine Kinder dürfen nicht hinaus.
 
Man möchte treffen sich und weiß nicht wie.
Wie gibt man online sich den ersten Kuss ?
Bevor die Liebe blüht ist auch schon Schluss.
Die Jugend hat es schwer. Bedauert sie!
 
Man will wieder im Wald spazierengehn,
auf Feldern, Bergen oder auch dazwischen,
denn jetzt wird unsre Welt bunt angestrichen !
Doch dieses Virus will das nicht verstehn.

Die Hoffnung bleibt. Es wird wie's früher war !
Wir sollen alle uns am Riemen reißen
und so dem Virus vor den Koffer sch ....
Dann geht es fort. ...Vielleicht noch dieses Jahr.

© Horst Fleitmann 2021

Interne Verweise

Kommentare

03. Apr 2021

Glaub ich zwar nicht, aber trotzdem sehr gut geschrieben. Das zeigt die ganze Sehnsucht auf ... Sehnsucht nach einer "Normalität" die SO wohl nie mehr kommt.