Eisheilige

Bild von Sonja
Mitglied

E iskörner fegen vermischt mit Regen
I n einem fort in Windesbögen.
S teif gefroren auf zarten Knospen
H ört man,wie Regentropfen sich zuprosten.
E insam, verlassen die blühende Pracht
I nmitten des Frühlings die Kälte reinkracht.
L ang darf das wütende Treiben nicht sein
I m Mai müssen Bäume und Blumen austreiben.
G erade wenn lau bläst der Westwind heran
E erst dann ist des Winters Kraft vertan.

©SDR

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise