Herbstgedanken

Bild von Haraldsson
Mitglied

Was wird am Ende übrig bleiben?
Berufserfolg, doch ohne Kind.
Der Rest lohnt nicht, es aufzuschreiben.
Er fliegt dahin, wie ein Blatt im Wind.

Der Wind kennt nur die große Welt,
der Menschen Hast, ihr Hang zum Geld.
Doch EINES gilt an allen Orten,
gebt Taten Macht, statt leeren Worten.

Und wenn mich trifft die eig'ne Wut,
Schweigen tut auch meiner Seele gut.

(c) Olaf Lüken (18.09.2020)

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

20. Sep 2020

Den Fokus auf sich selbst zu richten -
nun denn, nicht schlecht,
hilft auch beim Dichten....

Liebe Grüße in Deinen Abend
Uschi

20. Sep 2020

Die Kinderlosigkeit, lieber Olaf, sollte dich nicht beschämen
oder gar betrüben. Es ist alles vom Schicksal her geregelt.
Im nächsten Leben tummeln sich 2 Dutzend Kinder um dich
herum. Und du, mein Lieber, wirst klagen... That´s too much.

Grüße von Gerfried