Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Perpetuum mobile...

Bild von Ursula Rischanek
Bibliothek

nahezu schwerelos
losgelöst in schierer
Unendlichkeit

flügellos schweben
dem Schmetterling
gleich

nur ein Hauch
unserer Seelen
die sich
kaum
berühren

tief unter
die Haut
tief
ganz tief
ins Herz...

dreidimensional
spielerisch
so zart
und dabei
unendlich leicht...

© Uschi R.

Video:

Musika: Yann Tiersen - Porz Goret Akrobatak: Tarek Rammo & Kami-Lynne Bruin

Interne Verweise

Kommentare

16. Feb 2021

Ein leichter Text, der schwebt -
Sehr stark nach Leben strebt ...

LG Axel

16. Feb 2021

Mit Krause ginge das wohl nicht,
die Bänder würden so nicht halten,
ja nichteinmal hier im Gedicht,
das Schweben schwer wär zu gestalten...

LG Uschi

16. Feb 2021

Dein Gedicht und das Video, einfach großartig!
Ich sage zum youtube-Clip: Gebunden und doch
frei! Ein wunderschönes Beispiel des Zusammen-
wirkens. Vielen Dank für das Werk und den Link.

Grüße von Gherkin

17. Feb 2021

Lieber Gerd,

es freut mich, dass Du es in seiner Komplettheit betrachtet hast.
Den Link gab ich dazu, um meine Beweggründe darzulegen die
mich zu diesen Zeilen bewogen.

Als Tanzlehrerin doppelt angesprochen von dieser ästhetischen
Darbietung die ja eigentlich schon in die Akrobatik geht und mit
großem Kraftaufwand und noch größerer Körperbeherrschung
in einer derartig spielerischen Leichtigkeit dargeboten wird.

Der Titel, nun ja, in diesem Zusammenhang nicht wirklich zutrefflich,
sollte er jedoch neugierig machen, ein kleiner Trick vielleicht,
wenngleich was ist schon unendlich....

Ich danke Dir und sende liebe Grüße in Deinen Tag!
Uschi

17. Feb 2021

Schmetterlinge und Seelen haben irgendwie was gemeinsam. Geräuschlos sich bewegend und leicht über allem schwebend.

Viele liebe Grüße
Soléa

17. Feb 2021

Auch das liebe Soléa, die Leichtigkeit, das Schweben und die Unbeschwertheit....

Liebe Grüße zu Dir,
Uschi

17. Feb 2021

"flügellos schweben"

ja, das ist es!

LG Alf

17. Feb 2021

Warum heißt so ein kleiner Falter SCHMETTERling ? Papillon und Butterfly prägen ein wenig mehr die Leichtigkeit des
SEINs.
HG Olaf

17. Feb 2021

Das kann ich Dir nicht beantworten lieber Olaf, ich gab ihn symbolisch dazu, die Leichtigkeit war im Video dargestellt die ich meinte....
Die Leichtigkeit des Seins - gibt es die denn wirklich ???

LG Uschi

17. Feb 2021

Auch Deine Worte lässt Du mit tänzelnd schwebender Leichtigkeit anmutig und nachfühlbar Lesende sinnhaftig erfahren,wie ein Moment der Entrückung ( bin schon /noch gespannt aufs Video.
Lb.Gruss.
Ingeborg

17. Feb 2021

Dankeschön liebe Ingeborg, es war derartig beeindruckend für mich, derartig kunstvoll und in höchster Perfektion dargeboten - ich konnte gar nicht anders als dazu meine Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Herzlichen Dank mit lieben Grüßen, Uschi

17. Feb 2021

"tief unter die Haut - ganz tief in's Herz" - geht mir Dein Gedicht, liebe Uschi ...

herzliche Grüße - Marie

18. Feb 2021

Oh das freut mich aber sehr liebe Marie, ich danke Dir vom Herzen!!!

Liebe Grüße, Uschi