Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Und der Gaul ging mit mir durch!

Bild von Soléa
Bibliothek

Niemals würde ich verzagen –
glaubte an die Kraft in mir,
höre noch heute Mutter sagen:
„Ach, Kind, das kann sehr schnell passieren.“

„Mir aber nicht, du kennst mich doch.“
Und der Gaul ging mit mir durch,
ich riss nicht nur die Bäume aus,
kam gut gelaunt und beflügelt nach Haus.

Und heute? Meine Federn sind gestutzt,
auch aufs Maul bekam ich drauf,
verlor im Leben wichtige Rollen,
und werd immer noch nicht ganz aus mir schlau.

Das Beste muss ich weiter draus machen,
das Beste aber kann's nicht mehr sein,
denn mit der Zeit verging das Lachen,
doch wahr' nach außen ich den Schein.

Interne Verweise

Kommentare

03. Feb 2021

Geht das Nil-Pferd durch - mit Krause -
Dann flieht fix Englart aus dem Hause ...

LG Axel

08. Feb 2021

Eine andere Wahl hast du auch kaum,
Bertha ist 'ne eigenwillige Frau.

Liebe Grüße
Soléa

03. Feb 2021

Mach' keinen Pups. Sei WILLKOMMEN im CLUB !
Bleib gesund !
HG Olaf

08. Feb 2021

Ich wollte schon immer in einen Club:
Mein Gedicht hat echt was genutzt ;-)

Liebe Grüße und bleib auch du nur gesund!
Soléa

03. Feb 2021

...Doch wie's da drin aussieht, geht keinen was an....
Wem sagst Du das liebe Soléa!!!!

Herzlich liebe Grüße,
Uschi

08. Feb 2021

Das stimmt liebe Uschi, es geht keinen was an und den einen oder anderen wird es auch nicht interessiert, denke ich.

Sei lieb gegrüßt
Soléa

04. Feb 2021

Reflektionen über gelebte, durchlebte " Lebenserfahrungen", auch das Wissen der Mutter nicht vergessen... HG zu Dir von Ingeborg

08. Feb 2021

Ein jede/r trägt so sein Päckchen, das Leben macht vor keinem halt, liebe Ingeborg!

Viele liebe Grüße in deinen Abend
Soléa

05. Feb 2021

Wenn Lachen vergeht,
bleibt oft nur der Schein,
und doch, vielleicht deshalb,
stellt sich von Herzen lachen,
wieder irgendwann ein...

08. Feb 2021

Ich (be)wahre den Schein,
ein Lächeln wird wohl bleiben, wenn vielleicht auch klein.
LG

05. Feb 2021

Ach, liebe Soléa, der Schein ist dauerhaft viel zu erdrückend,
Er raubt die Lebenskraft und ist wissentlich wenig entzückend.
Der Seele geht es gut wenn man authentisch ist,
Und sich verzeiht, den kleinen wie den großen Mist. :)

Herzliche Grüße zu Dir,
Ella

08. Feb 2021

Ja, liebe Ella, erdrückend und anstrengend aber, manchmal auch ein Schutz um nicht angreifbarer zu sein. Und das sie gutmütig ist, die Seele und geduldig, dafür bin ich dankbar.

Sei lieb gegrüßt
Soléa

05. Feb 2021

Das Lachen ist Dir nicht vergangen,
es hat sich nur im Kopf verfangen;
das kann ich wirklich gut verstehen;
so wird es nicht nur Dir ergehen …

liebe Grüße zu Dir - Marie

08. Feb 2021

Verfangen im Kopf und verirrt noch dazu,
selbst wenn ich nicht viel hab aber, doch Lebensmut.

Herzliche Grüße von
Soléa