Wäu mit da Liab, mocht ma kan Scheaz...

Bild von Ursula Rischanek
Mitglied

..aus meinen Mundarttexten...

A Heazal aus Bleamal hob i heit gmocht
und dabei nua an mein Liabstn docht.
Glaubst wiads eam gfrein, waun eas dablickt,
dazua de Weata, de i eam no gschickt?

Mit gresta Suagfoit hob d Bleamal gwöhlt
und hoffat so sea, das eam des a gfoit,
wäu s Herz in mia drinan, des gheart jo scho eam,
gibt kan aundan den i hob so gean!

So gfrei di am Bleamal und a aun mein Herz,
wäu mit da Liab söwa, do mocht ma kan Scherz!

© Uschi R. 10/2020
(Text/Bild)

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

03. Okt 2020

Ein Mundart-Text wirkt immer fein!
(Es muss ja nicht Frau Krause sein ...)

LG Axel

04. Okt 2020

Ach lieber Olaf,

wenn ich Dir nun alles glaube,
so soll ich Dir wirklich eine Übersetzung meines 'Wienerischen' geben?

Nun gut, ich schrieb es rein phonetisch auf, so wie man es auch wirklich bei uns ausspricht.... ;-)))

Weil man mit der Liebe nicht scherzt...

Ein Herz aus Blumen hab ich heute gemacht,
dabei nur an meinen Liebsten gedacht.
Glaubt ihr wird es ihn erfreuen, wenn er es erblickt,
dazu die Worte, die ich ihm geschickt?

Mit größter Sorgfalt hab ich die Blümchen gewählt,
und hoffe so sehr, dass es ihm gefällt,
weil das Herz in mir drinnen, das gehört ja schon ihm,
gibt keinen andern, den ich so gern habe.

So freu dich am Blümchen und an meinem Herz,
weil mit der Liebe selbst, macht man keinen Scherz!

Rein reimtechnisch übersetzungsbedingt natürlich nicht mehr einwandfrei, jedoch hoffentlich nun für alle verständlich ;-))

Mit augenzwinkernden lieben Grüßen in Deinen Sonntag!
Uschi

04. Okt 2020

Frau Uschi! Die Übastezung is pafekt!
(Leida hab ICK ja jar keen Dia-Leckt!)

jez. Bertha Krause!
(Bier-statt-Kaffee-Pause!)

04. Okt 2020

Jo mei, liabste Bertha Krause,
host recht, waunst trinkst s' Bier zur Pause....
Berlinern, na des kuntat i net,
oba Du mochst des wirkli perfekt !!! ;-))

Servas, Uschi

04. Okt 2020

Ich LIEBE Mundart, man darf so schön mitdenken.
(Bloß: "Weata" - heißt das "Wörter"?)

04. Okt 2020

Jaaaaaaaaa !!! liebe noé, "Weata" sind Wörter und die Einzahl in diesem Fall wäre dann wohl "Wuat" für Wort ;-))))

Ich danke Dir und schicke liebe Grüße in Deinen Sonntag!
Uschi

04. Okt 2020

Los uns schrezerln, tog und nocht,
a kerzerl breent füar di am doocht!

LG Alf