Kerim Mallée

Bild von Kerim Mallée

zur Person

Geboren am 06. Januar 1993, in Dortmund, Deutschland. 2012 Abitur. Schreibt seit mehreren Jahren. Die Texte von Kerim Mallée lassen sich nur schwer einordnen. In den älteren Gedichten findet sich oft ein Reimschema, in den neueren verzichtet er fast vollkommen darauf. Einige von seinen Gedichten erschienen bereits in Anthologien. Er schrieb viele Kurzgeschichten und wir können gespannt sein, ob es nicht demnächst einen Roman von ihm zu lesen gibt. Manche seiner Geschichten sind melancholisch und traurig, während andere hoffnungsvoll sind und man oft in scheinbar auswegslosen Situationen, immer noch eines besseren belehrt wird. Kerim Mallée geht es, nach eigenen Angaben, in vielen seiner Texte darum, an den Wert des eigenen Lebens zu erinnern und daran, am Leben festzuhalten.

Zuletzt hinzugefügt

Überqualifiziert

Ich war in heller Aufregung. Seit ein paar Nächten war etwas anders, wich ab vom Üblichen, denn…

Der ewig stehende Moment

Schneeweiße Finger,
leicht blau werdend an kälteren Tagen.
Kleine Hände,

Nach dem Abspann

Du bist am 27. Juni gestorben. Um 15.17 Uhr, hast du deinen letzten Atemzug getan.

„…

Nimmerland

Begierde, Wohlgefallen und Geborgenheit
sind mir nicht neu.
In einem Menschen ein…

Buchempfehlung:

108 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
Mitglied