Bedingungslos, Buen Camino!

von Willi Gaudeck
Mitglied

Himmelhoch jauchzend, zum Tode betrübt,
zwischen äußerster Freude und extremer Niedergeschlagenheit wechselnd würde ich meinen Rucksack packen,
in die Freiheit laufen und gefühlt nie wiederkommen. Meine Koffer mit der Last, Gedanken und Gefühle die ich trage,
stelle ich in eine Ecke. Decke sie zu mit Harry seinen Umhang, in der Hoffnung das ich vergesse wo sie stehen und nie mehr wiederfinde.

Es ist traurig was man alles erleben muss, aushalten muss und schaffen muss.

Dabei wäre alles so einfach, ich hätte mir gewünscht mein Camino wäre nie geendet.

Aber heutzutage ist wohl keiner mehr stark genug um in schwachen Momenten für den anderen da zu sein.
Jeder schaut meist nur an sich herunter um zu sehen wohin der Weg einen führt.
Ich an meiner Stelle, als Gefühlsmensch, habe es heutzutage augenscheinlich sehr schwer.

Bist du bereit jemanden bedingungslos zu lieben?

Interne Verweise

Mehr von Willi Gaudeck online lesen

Kommentare