Flusslauf

von Monika Jarju
Mitglied

Plötzlich stoße ich beim Schwimmen an einen Kadaver. Eine Giraffe. Daneben treibt eine tote Kuh – und eine Ziege. Und da, noch ein lebloser Leib. Ich schwimme zum Hafen, verständige den Kapitän eines afrikanischen Frachtschiffes. Die Besatzung glaubt mir nicht. Erst als ich die Stelle genau beschreibe, merken sie, dass ich mich orientieren kann und nehmen Kurs auf. Als wir den Fluss abfahren, entdecken wir auf halbem Weg die Tierleichen, doch das Schiff fährt zu schnell, es biegt schon in den gepflasterten Flussbereich ein.

Buchempfehlung:

164 Seiten / Taschenbuch
EUR 12,00
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

21. Okt 2019

Ein Hoch auf die Phantasie (Fantasie).
Man liest das Gesagte und geht in die
Knie.
HG Olaf

21. Okt 2019

Ja, Träume haben viel Stoff zu bieten.
Du kannst wieder aufstehen...

Lieben Gruß, Monika