Dazwischendrinnen

Bild von Monika Jarju
Mitglied

Die Einladung zum Essen nehme ich zurück, meine Zeit ist sowieso knapp
bemessen, außerdem will Gerd plötzlich Yve, eine Französin, mitbringen.
Eilig fahre ich zum Supermarkt. Mit einem kleinen dünnen Abwaschlappen
beginne ich den riesigen Markt zu wischen. Bald kommen mir Zweifel.
Können sich die Inhaber keine Reinigungskraft leisten? Die Arbeit nimmt
kein Ende. Bücken, wischen, bücken, wischen…

Mehr von Monika Jarju lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Jul 2020

Lieber Putzmagd, arm und verschrien
als säubern und bei einer Säuberung beteiligt zu sein !
HG Olaf

24. Jul 2020

sich beim Wischen nett zu bücken
verursacht oft schon das Entzücken...

LG Alf