Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Imagination

Bild von Robert Staege
Bibliothek

Stell dir vor, du ruderst
ein Boot durch die Kanalisation.
Ringsum sind Wanderdünen
an die Wände gemalt,
aus denen grüner Diamantstaub rieselt,
den Kängurus als Panade für
Eukalyptus-Marshmellows verwenden,
die sie dann an rosa Eisbären verkaufen.
Über deinem Kopf leuchten
Diazepamblüten in lila und gelb,
die einen Duft von Butansäure mit Zimt
zurückhalten, um die Hufeisennasen
im Keller unter der Brücke
nicht mit Lärm zu belästigen.
Ein gepunkteter Panzer aus Marzipan
setzt an, dich zu überholen,
doch im letzten Augenblick verschlingt ihn
ein gestreifter Libellenwal,
und taucht mit ihm durch den Schnee,
der unter dir in grünen Ikosaedern
sanft ins Bodenlose gleitet.
Und von links kommt ein graues,
tanzendes Pferd im Walzerschritt angetrabt,
damit der Waschbär die Rechnung
des Milchmädchens besser in gleichmäßigen
Quantenschaum verpacken kann,
um den Kumpels der letzten Zeche
eine Menge Prellungen zu ersparen.
Plötzlich kommt dir ein Schwall grüner
Limonade entgegen, der aus Krokodilstränen
nach saturnischem Geheimrezept
von fliegenden Bibern mit weißem Rauschen im fernen Blätterwald gebraut wurde.
Darin schwimmen bunte Zellophanfischchen
mit Rubinzähnen, die sich ausschließlich von
Holz aus dem Bootsbau ernähren.
Da hörst du über dir ein sanftes Knirschen,
das deine Haare dort hingeschickt haben,
um mit einem Kaleidoskopmesser
kleine Schlitze in den Himmel zu schneiden.
Durch eine Lücke siehst du im Sturzflug
ein kupferhaariges, lachendes Mädchen
auf dich zukommen, das dich mit
seinen vielfarbigen Facettenaugen anstrahlt.
Und plötzlich weißt du, dass das alte Märchen
von den träumenden Seekühen so unfassbar
wahr geworden ist, und öffnest die Augen ...
Es ist kurz nach halb zwei und der Morgen noch weit. Aber du weißt nun, dass tief
in deinem Herzen noch viele Dinge ruhen.

Geschrieben am 22. März 2021.

Mehr von Robert K. Staege lesen

Interne Verweise

Kommentare

25. Mär 2021

Lieber Robert,

ein derartig großartiger Text von Dir, dem ich gerne gefolgt bin!
Danke fürs Lesenlassen hier mit der Bitte, ihn an anderer Stelle teilen zu dürfen!

Herzlich liebe Grüße zu Dir
Uschi

25. Mär 2021

Liebe Uschi,

die Erlaubnis habe ich Dir bereits an anderer Stelle gegeben.
Es freut mich, dass Dich meine kruden Gedankenreisen ansprechen. Nicht jede/r kann damit etwas anfangen.

Herzliche Grüße retour
Robert