De Finibus Terrae

von Robert K. Staege
Mitglied

Das Ende der Welt
ist kein apokalyptischer Untergang.
Es ist nur das Ende
der Mitmenschlichkeit,
die finale Abwesenheit
jeglicher Vernunft.

Geschrieben am 18. März 2020 auf Borkum.

Mehr von Robert K. Staege online lesen

Kommentare

22. Mär 2020

Die Menschheit nichts dazu sie lernt,
Vernunft ist weitgehend entfernt,
vielleicht beginnt man endlich nun
doch nachzudenken - man sollt's tun!

In diesem Sinne lieber Robert - gsund bleiben!
LG Uschi