Gedichte von Carl Stern s.A.

Mit einem friedensweiten Heben Seiner Hand
heißt G´tt die…

(Lyrische Skizze)
-Endfassung August 1984 –

In seiner großen Ruhe,
die nichts weiß von Zeit,
ein…

Zyklus der Liebe für T.

Knochen klappern, Winde wehen -…

Über engen, saub´ren Gassen
ruht das große, reine Schweigen…

(2. Fassung: 1979)
- Für Muk -

o süßer schmerz -…

Aus tausend Feuern steigt der Morgen!
Ein Glitzermeer von…

In die vollen Saiten meines Lebens
greif ich nun mit starker…

(Aus dem Zyklus "Israelische Landschaften")

Glut glost das…

Dass du durch diesen dunklen Bogen eingetreten,
und dass…