Ein Tag, an dem ich nicht geträumt...

von Ella Sander
Mitglied

Ein Tag, an dem ich nicht geträumt,
Hat meine Seele viel versäumt.
Das Herz will ich zum Himmel recken,
Den Kopf in bunte Wolken stecken;
Aus Regenbogen will ich trinken,
In Schokoladeneis versinken;
Will auf dem Mond 'ne Schaukel bau'n,
Von oben auf die Erde schau'n;
Wie Meerjungfrau'n im Wasser atmen,
Den Countdown für den Frieden starten,
Die Liebe überall verstreu'n,
Alles genießen, nichts bereu'n,
Will baden in Glückseligkeit;
Sag', kommst Du mit? Bist Du bereit?

Ein kleines "5 Minuten Gedicht".
(So nenne ich Gedichte, die sehr spontan entstanden sind, deren Entstehen nicht länger als 5 Minuten gedauert hat.
Mein Mappe ist voll von dem Zeug. Hier eine kleine Kostprobe)

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

01. Feb 2019

Solch "schnelle" Gedichte, sie sind:
Zumeist sehr stark - wie ich befind ...

LG Axel

01. Feb 2019

Manche ja und manche nein,
Sind sie meist einfach im Reim.
Doch den Reim, den liebe ich,
Sogar jetzt, er zu Dir spricht.
Sage lieb noch "Dankeschön"
Liebe Grüße zu Dir weh'n :)
Ella

01. Feb 2019

Ach, wie wunderschön, liebe Ella - lass mich mit Dir „aus Regenbogen trinken und in
in Schokoladeneis versinken“, ja, die schnellen Texte und Gedichte sind oft die besten, das kenne ich auch …

liebe Grüße zu Dir - Marie

01. Feb 2019

Ach, ist das schön, Du bist bereit,
Dann wär'n wir jetzt ja schon zu zweit;
Mit Schokoladeneis betrinken,
Und in Glückseligkeit versinken.
Dann bringen wir die Liebe dar;
Ach, das wird sicher wunderbar.
Aus tiefstem Herzen dank ich Dir,
Aus Du und Ich wird träumend Wir. :)

Herzliche, traumbestickte Grüße zu Dir, liebe Marie
Ella

01. Feb 2019

Ich schließe mich euch beiden an, liebe Ella. Ein sehr romantisches und liebevolles Gedicht.

Herzliche Grüße,
Annelie

02. Feb 2019

Dann wären wir ja schon zu dritt,
Das wird ein segensreicher Ritt.
Ich spanne schnell das Einhorn an,
Pack' Feenstaub zum fliegen dran,
Ein jeder kann uns bald schon seh'n,
Wie wir zu dritt auf Reisen geh'n.
Vielleicht kommt Glück zu uns'rem Ritt,
Und bringt den Rest der Welt noch mit. :)
Ach Annelie, wär' das nicht schön,
Die Welt friedlich vereint zu seh'n ?

Ich danke Dir, schicke Dir Grüße
Und mache mich jetzt auf die Füße :)
Ella

02. Feb 2019

Hallo Ella,

Reime sind zwar nicht das meine,
trotzdem lese ich sie gerne.

LG
Manfred

PS: verstreu'n

02. Feb 2019

Vielen Dank, lieber Manfred.
Das verschollene, kleine "r" habe ich wieder eingefagen und an seinen Platz gebracht. ;)
Dankeschön für's Aufmerksam-machen :)

Herzliche Grüße,
Ella