muirgen (aus dem meer geboren)

Bild von Perry
Mitglied

sie ist ein fliegender fisch vorm suchenden seemannsauge
ein lockender bauchnabel gefüllt mit schwarz goldenem kaviar
dazu ein wogender busen aus dem salzig süße milch quillt

über einem schillernden schuppenkleid weht phönixrot ihr haar
ein flammendes segel das einem bei jeder wendung den duft
des verführerischen und zugleich vergänglichen entgegenweht

niemand kann sich dem schmeichelnden schmelz ihrer stimme
entziehen selbst greise und knaben verfallen ihr doch statt sich
an ihrem nektar zu laben stranden sie an dunklen gestaden

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

02. Mär 2020

Scheint 'ne Art Loreley zu sein!
(Der "Drachenfels" heißt "Krause-Stein" ...)

LG Axel

02. Mär 2020

Mann o Mann,
was für eine starke Beschreibung einer noch stärkeren Frau o Frau!
LG U.

02. Mär 2020

Du scheinst mich wirklich sehr genau zu kennen, lieber Manfred! ;)
Ich staune und bin mehr als begeistert! Sehr schön! :)

Herzliche Grüße
Ella

02. Mär 2020

Hallo Axel,
Muirgen ist eine irische Mermaid,
Krause eher dem Alkohol geweiht.
LG
Manfred

Hallo Uwe,
Meerjungfrauen sind im Wasser meist toll anzusehen,
liebst Du sie an Land können sie nicht mehr zurückgehen.
Danke für die Begeisterung und LG
Manfred

Hallo Ella,
in Träumen verklärt sich manches bei Kaviar und Sekt,
da wird dann schon mal auch ein Mensch zum Liebesobjekt.
LG
Manfred

02. Mär 2020

Eine Szenerie aus ur-denklichen Zeiten. Genauso spannend wie ein gut gemachter Wester.
Nicht mehr. Aber auch nicht weniger. Doch düster bleiben die Vorahnungen.
HG Olaf

02. Mär 2020

Hallo Uwe,
Mystikals sind die Western von früher. :)
Danke fürs "nicht mehr, aber auch nicht weniger."
LG
Manfred

03. Mär 2020

Der Dichter und das „Seekind“ – irgendwie füreinander bestimmt …

Liebe Grüße
Soléa

03. Mär 2020

Hallo Soléa,
ja das Meer und seine Geschöpfe beflügeln mich immer wieder.
Danke fürs Reflektieren und LG
Manfred