Schattenmann

von Michael Dahm
Mitglied

Im Dunkel, das von ihm ausgeht,
lebt ein Mann, der nicht versteht.
Schattenmann wird er genannt,
meistens bleibt er unerkannt.

Er ist für sich in seiner Welt,
obwohl sie ihm so nicht gefällt.
Rings um ihn die Welt ist hell,
doch Schattenmann ist das zu grell.

Er flüchtet in die Dunkelheit,
auch wenn sein Herz nach Freiheit schreit.
Stets bleibt sein Blick nach inn'n gerichtet,
er hat sich selbst schon fast vernichtet.

Niemals geht die Sonne auf
in Schattenmannes Lebenslauf
und Düsternis ist sein Zuhaus,
schwarze Schwärze … welch ein Graus.

Er wünscht sich eine liebe Hand,
doch meistens bleibt er unerkannt …

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

02. Jul 2017

Bert Brecht
Hatte recht:
Man sieht nur die im Licht -
Die im Dunkel freilich nicht ...

LG Axel