anders als erwartet

von marie mehrfeld
Mitglied

der Abend und
anders als erwartet
ohne Deine Augen
auf meinem Haar
meinem Mund

kein Kerzenschein
beim Dämmerschoppen
das Licht der Neonlampen
so grünlich grell

schrille fremde Stimmen
schepperten hastig
über den fadenscheinig
grauen Linoleumboden

durchschlugen kreischend
die bunten Fensterläden
und brachen wild zuckend
auf dem Kopfsteinpflaster

vor Deinem Haus unter der
alten Gaslaterne zusammen
die ihr flackerndes Scheinen
verschreckt einstellte

und das alles ausschließlich
weil Du mich aufs Neue
versetzt hast mein Lieber

Fotos kostenlos, bearbeitet

Buchempfehlung:

92 Seiten / Taschenbuch
EUR 9,50

Interne Verweise

Kommentare

04. Jun 2018

Danach ist man gar nicht heiter -
wie geht die Beziehung weiter?

LG und danke
Marie

03. Jun 2018

Er - wartet
verändert Perspektiven
Im Verhältnis das Licht
zu grell

Und wie passend dazu -
die komplementär kontrastierenden
Fensterläden...

LG Yvonne

04. Jun 2018

Danke, Yvonne ... so kann ich es auch nicht stehen lassen,
diese Geschichte muss fortgesetzt werden ...

LG Marie

04. Jun 2018

Was man sich alles bieten lassen muss ...
Es ist wohl fällig längst - der Abschiedskuss.
Erspart Dir Schmerzen, Wut und Pein,
Allein zu zweit will niemand sein.

Liebe Grüße,
Annelie

04. Jun 2018

Ein grober Kerl – scheint der Mann,
wenn er so mit einer Dame umgehen kann …

Liebe Grüße
Soléa