Letzter Sonnenkuss

von Soléa P.
Mitglied

Das letzte Mal traumhafte Sicht,
schaue ins Abendrot.
Blinzle entzückt auf die glitzernde See,
ein fantastischer Blick sich bot.

Wie ein Smaragd im blauen Meer,
liegt die Insel da.
Der Sonnenuntergang mich bezirzt,
für Tage ich Gast auf ihr war …

Farbenspiele am Himmel, im Wasser
konnt’ von der Liebe träumen.
Die Nacht war lau und sternenklar –
Abschiedsschmerz lässt sich nicht verleugnen.

Die Sonne küsst Rosen vorm Schlafengehen –
mich berührt sie tief und sacht.
Weiß nicht, ob ich sie wiedersehe
wenn ich zu Hause aufwach’.

Quelle: Soléa P.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

05. Jul 2018

Und so schön warm war er auch:
schenkte manchen Sehnsucht-hauch …

Liebe Grüße
Soléa

03. Jul 2018

Hallo Soléa,
Du wirst sie wiedersehen, immer wenn Du diese Zeilen liest.
LG
Manfred

05. Jul 2018

Hallo Manfred, Du hast recht! Und das Bild hält mir den Moment lang frisch …

Liebe Grüße
Soléa

03. Jul 2018

Sehr schönes Bild, Soléa, zu sehnsuchtsvollem Text.

Liebe Grüße,
Annelie

05. Jul 2018

Danke Annelie, das Bild entstand auf Korfu, und ich bin immer wieder von den griechischen Sonnenuntergängen entzückt. Oder es liegt am „alter“ und daran, das man/ich sensibel wird.

Viele Grüße in Deinen Abend
Soléa

04. Jul 2018

Dein Gedicht verzaubert, ich habe mit Dir geträumt, liebe Soléa ...

liebe Grüße - Marie

05. Jul 2018

Liebe Marie, was will ich mehr … ??

Schönen Abend und viel liebe Grüße
Soléa

03. Jul 2018

Sehnsucht durch Erinnerung weht
Zum Abend so herrlich weiter lebt
In bezaubernde Verse eingewebt...

LG Yvonne

05. Jul 2018

Vielen Dank, Yvonne. Eingewebt, verwebt, … gelebt.

Liebe Grüße zu Dir
Soléa