Glück ist ein Seifenspender

Bild von Soléa
Bibliothek

Es fing an vor vielen Jahren
als die Kinder an die Seife kamen
sie spielten und schäumten damit rum
zum Händewaschen gab’s plötzlich Grund.

Und ich, eine feine, reine Frau
hab meinen Augen nicht getraut
die Seifenschale war stets verschmiert
dass gerade mir so was passiert ...

So oft am Tage entfernte ich Reste
gab beim Wischen stets mein Bestes
doch waren alle wieder im Bad
das gleiche Dilemma erneut auftrat.

Mein Gott, was hatte ich das satt
schritt ganz beherzt und mutig zur Tat
die olle Schale musste dran glauben
kaufte einen Seifenspender zum Anschrauben.

Gut platziert ... er dosiert was er soll
das fanden Groß und Klein ganz toll
meine Frust hat sich gelegt
durch Kleinigkeiten man doch viel bewegt ...

Bild: © Soléa P.

Interne Verweise

Kommentare

03. Okt 2017

Deine kleine Seifen-Oper gefällt mir gut!
(Bei mir schäumt Krause oft - vor Wut ...)

LG Axel

04. Okt 2017

Egal, die Hauptsache ist, die Gute schäumt
und bei der Arbeit nicht zu viel träumt ...

Liebe Grüße
Soléa